Szenegeflüster -der 12te mann-

Unsere Damen um Benno und Tobi sind nach der Niederlage am vergangenen Sonntag sehr motiviert am kommenden Wochenende den Bock umzustoßen. Das Gastspiel auf „Op Linde“ wird hierbei auch ein Gradmesser sein, wo denn die Reise in dieser Saison der Bezirksliga gehen soll. Ist das Team in der Lage am Wochenende Zählbares mit nach Hause zu bringen, dann hat man den Anschluss nach oben hergestellt und ist bis auf einen Punkt an Linde herangestoßen. Sollte man aber „leer“ ausgehen, dann wird man sich auf einen langen und zähen Kampf um den Klassenerhalt einstellen dürfen.

Bei SSV Germania Wuppertal am Sonntagnachmittag gilt das Team um Didi eher als Außenseiter, da der Gastgeber als aktueller Tabellenführer der Kreisliga A als Favorit in den anstehenden Vergleich geht. Für das Füchse Team spricht das bisher geschlossene und mutige Auftreten in den letzten Spielen. Leider konnte die Führung zuletzt nicht über die Zeit gebracht werden. Mit der richtigen Einstellung sollte man in der Lage sein bei guter Tagesform durchaus um einen Punktgewinn mitspielen zu können.

Das Landesliga-Heimspiel am Sonntagnachmittag bestreitet unsere Erste um Thomas gegen den gut gestarteten Aufsteiger VFB Solingen aus der Klingenstadt. Nachdem in den letzten Spielen „Freud und Leid“ ziemlich nah beieinander lagen, gilt es nun mit breiter Brust aufzutreten um den Startschuss zu einer hoffentlich kleinen Serie hinzulegen. Sei es wie es will, das Ziel am Wochenende sollten 3 erkämpfte Punkte auf der Habenseite sein.

Leave a Reply