Thomas Richter verlängert !

Kurz und “schmerzlos” verlief das Gespräch Anfang Januar zwischen unserem sportlichen Leiter Holger Gaißmayer und Thomas Richter. “Ich fühle mich in der Lüntenbeck beim FSV sehr wohl”, so Thomas auf die Frage, ob er denn auch in der Saison 2019/2020 Cheftrainer unserer 1. Mannschaft sein möchte. Und da auch der Vorstand mit der Arbeit von Thomas sehr zufrieden ist, war die Vertragsverlängerung um zunächst ein Jahr nur noch reine Formsache.

Schließlich war die Aufgabenstellung für Thomas und seinem Trainerteam nach dem Abstieg aus der Oberliga sowie nach den Abgängen von einigen namhaften Stammkräften weiß Gott nicht einfach. Rund ein Dutzend neue Spieler mußten integriert werden; hinzu kam von Beginn an eine Menge Verletzungspech bei einigen sogenannten Leistungsträgern. Und diese schwere Phase habe Tomas Richter sehr gut gemeistert, so die einhellige Meinung von Holger Gaißmayer und vom gesamten Vorstand.

Mit frischem Elan sowie sechs neuen Spielern, die in der Winterpause verpflichtet wurden und von denen drei schon erfolgreich in der 1. Mannschaft gekickt haben, möchte man sich nach der schwierigen Vorrunde schnell aus der Abstiegszone in das obere Tabellendrittel begeben.

Zu den Rückkehrern in die Lüntenbeck gehören Toni Zupo (TVD Velbert), Sandro Avanzato (Solinger TSV Aufderhöhe) und Atsushi “Atsu” Kanahashi (FSV Duisburg). Weitere Neuzugänge sind der schon erwähnte Jonas Derrix (VSF Amern), Benjamin Wünschmann (TVD Velbert) und Jens Perne (Cronenberger SC).

Wir begrüßen auch auf diesem Weg alle Neuzugänge und wünschen der Mannschaft und dem Trainerteam eine erfolgreiche Rückrunde.

 

Leave a Reply